Serbien Montenegro mit Adventure Offroad


Serbien Montenegro

Es ist geschafft: Unsere neue Entdecker-Tour - gemeinsam mit einem Insider vor Ort vorbereitet - kann endlich starten. Tolle Tracks und Punkte durch wirklich tolle und teils extrem aussichtsreiche oder auch romantische Landschaften, aber auch Begegnungen mit der einheimischen Landeskultur sind Probe gefahren und vorbereitet.
Der Rundreise-Charakter dieser Tour enthält sehr viele, teils spannende! Pistenanteile und ist mit jedem 4x4 mit Untersetzung (und je nach Wetter auch ein wenig Ausrüstung) zu befahren. Es wird wirklich viel Offroad gefahren! Spaß, Spannung, Lagerfeuer und ein wenig Abenteuer ist uns natürlich wieder sicher. Auf dieser Tour werden partiell immer auch neue Stecken befahren, so dass ein wenig Flexibilität vorhanden sein sollte um Unvorhergesehenem entsprechend begegnen zu können. Dieses gemeinsame Tun ist bei dieser Reise Teil des Konzeptes, da wir die Entdeckerfreude erhalten und fördern möchten. Neuwagen empfehlen wir eine einfache Folierung zum Lackschutz, denn die Natur ist hier nicht so domestiziert wie in Deutschland. Die Tagesetappen sind nicht zu lang gehalten, können aber teils zusammengefasst werden, wenn wir zu gut vorankommen. Wir haben mehr schöne Strecken vorbereitet als wir in 2 Wochen schaffen, insofern gibt es genügend Ergänzungsmöglichkeiten und wunderschöne Alternativen, wenn uns eine Strecke wegen üblem Wetter oder Bergrutsch ausfallen sollte. Wasser- oder aussichtsreiche freie Camp-Plätze und 3-5 Campingplätze sorgen für ein tolles Urlaubsfeeling.

Ca. alle 3 Tage haben wir eine Einkaufs- und Tankgelegenheit. Steile Kletteretappen und tolle Höhenwege werden uns begeistern. Ich wünsche uns viel Freude an den neuen Eindrücken bei dieser spannenden 16-tägigen 4x4 Reise.

Unsere nächsten Termine: 
 - 24.03.2024 bis 30.03.2024 Serbien Tough Tracks Hoteltour – ab 1.149,- € p.P.
 16.06.2024 bis 29.06.2024 Serbien/Montenegro-Kombi Camptour - ab 1.390,-€ p.P.
 24.10.2024 bis 30.10.2024 Serbien Tough Tracks Hoteltour – ab 1.149,- € p.P.
 14.06.2025 bis 28.06.2025 Serbien/Montenegro-Kombi Camptour - ab 1.390,-€ p.P.


Beispielhafte Reiseplanung Serbien & Montenegro

Anreise                                                    

Wir treffen uns gegen Nachmittag bei Novi Sad im stadtnahen Nationalpark und lernen uns bei einem gemeinsamen Abendessen erst einmal kennen.

Tag 1

Auf Straße geht es Richtung Kraljevo. Gegen Mittag verlassen wir die Zivilisation und fahren in die Berge Serbiens. Mit ein wenig Glück sehen wir Wildpferde.

Tag 2

Wir fahren durch die serbischen Mischwälder und über saftige grüne Almwiesen. Dann gibt es eine spannende Passage nach Rydno, wo wir je nach Wetterlage Campen oder in Hütten übernachten.

Tag 3

Vormittags haben wir Zeit einzukaufen und ein Kloster zu besichtigen. Gleich danach geht es vorbei an Schutzhütten und Himbeeranbaugebieten Richtung Berg Kamen.

Tag 4

Heute erreichen wir den Uvac Stausee und machen dort Mittagspause am Fluss. Auch diese Nacht verbringen wir in einem freien Camp.

Tag 5

Wir genießen eine Panoramaauffahrt und am Nachmittag sind wir beim Uvac Canyon, wo wir Gänsegeier beobachten können. Wir campen am See und essen im Restaurant zu Abend.

Tag 6                                                                             

Am Morgen lassen wir die 4x4 erst einmal stehen und machen eine Bootsfahrt und Höhlenbesichtigung. Im Anschluss geht es weiter Richtung Süden über einsame Alm- und Hochlandflächen. Von unserem Übernachtungsplatz haben wir einen Blick nach Montenegro.

Tag 7

Wir meistern den Grenzübergang nach Montenegro und verbringen die Nacht am Tara Canyon.

Tag 8

Am Vormittag können wir eine Wanderung durch das Dormitor Gebirge oder um den Schwarzen See machen. Rafting und Ziplining gibt es auch noch zur Auswahl.

Tag 9

Ruhetag auf dem Campingplatz in der Nähe von Zabljak. Es gibt jede Menge Wandermöglichkeiten oder man entspannt sich am See.

Tag 10

Es geht weiter durchs Hochgebirge mit beeindruckenden Aussichten und am Nachmittag durch die alpine Gebirgslandschaft des südlichen Dormitor Gebirges.

Tag 11                                                  

Heute kommen wir an zwei Seen vorbei, in denen wir auch baden können und unsere Mittagspause verbringen.

Tag 12

In der Früh haben wir die Möglichkeit, einen in der Nähe liegenden Gebirgsrücken zu Fuß zu erklimmen, von dem man eine tolle Rundum-Sicht hat. Im Anschluss fahren wir zum Mrtvica Canyon.

Tag 13

Auf Schmugglerpfaden sind wir unterwegs in Richtung albanischer Grenze.

Tag 14

Heute können wir noch eine letzte Wanderung unternehmen und dann endet unsere Reise bereits.


Leistungen:

  • Deutsche Reiseleitung im Guide-Fahrzeug
  • Organisation der Tour
  • Packliste und Infomaterial vor der Tour
  • Funkgeräte während der Tour
  • 3-5 Nächte auf Campingplätzen
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Mahlzeiten & Getränke
  • Kraftstoff
  • Alle Positionen, die nicht in der Leistungsübersicht erwähnt werden
  • Reiseversicherungen (empfohlen!)
  • Einzelfahrerzuschlag 390€


Kundenstimmen

Die Reise nach Serbien/Montenegro war wirklich fantastisch, eine gelungene Mischung aus Abenteuer, Offroad, superschöne Natur und mit Mark und Tom hatten wir sehr kompetente Guides.  Im September sind wir bei der Kroatienreise dabei. Neben Mauretanien/ Senegal klingt Botswana/ Tansania ebenfalls super spannend.  Wir freuen uns, ein Teil des Offroad-Gemeinde zu sein und freuen uns auf noch viele schöne Erlebnisse.

Britta und Ralf

Serbien/ Montenegro

Die Reise war fantastisch, wir sind hellauf begeistert, wollen im nächsten Jahr auf jeden Fall Albanien angehen und finden nichts, was es an der Tour zu bemängeln gibt. Die Natur und vor allem die Übernachtungsplätze haben total begeistert, ein Platz war schöner als der andere. Die Teilnehmer waren alle freundlich gewesen, die Gruppe hat gut zusammengepasst und die Guides waren auch sehr gut und haben sich viel Mühe gegeben.

Dieter

Serbien/ Montenegro


Erkundet mit uns die anspruchsvollsten Tracks Serbiens. Gute MT-Reifen (wir empfehlen mindestens 32 Zoll), Bodenfreiheit, Sperren und Seilwinde sind hier zwingend erforderlich. Die Fahrdauer dieser Tour beträgt fünf, teilweise anstrengende Tage (6 x Hotel). Die maximale Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt. Wir starten unsere ersten beiden Tage unweit des charmanten Städtchens Smederevska Palanka, ca. eine Autostunde von Belgrad entfernt. Kaum raus aus der Stadt, geht es direkt in unser Fahrgebiet. Die gemeinsame Bewältigung der dortigen Tracks, steht hier klar im Vordergrund. Über stark eingewachsene Wege geht es in ein Labyrinth aus vergessenen Tracks, lehmigen Passagen und tief ausgewaschenen Spuren. Die Winden haben schon kurz nach Abfahrt ihren ersten Einsatz! Abends erholen wir uns in einem schönen Hotel am Stadtrand und genießen die hervorragende serbische Küche und vielleicht den ein oder anderen Slivo zum kühlen Bier.

Am nächsten Morgen stärken wir uns bei sehr gutem Frühstück, bevor es wieder heißt: Wer bleibt heute als erstes stecken? Am dritten Tag überführen wir die Fahrzeuge auf Asphalt in unser zweites Fahrgebiet, raus aus der Zivilisation. Das Terrain ändert sich nun. Dort angekommen, beginnen wir direkt mit unserer nächsten Offroad Etappe. Wir fahren Kilometer lang durch ein geheimnisvolles Flussbett, immer dem Lauf des Wassers folgend. Wir erkunden schlammige Waldwege mit kniffeligem Berg auf – und ab Passagen. Hier ist Konzentration gefordert. Die Wege sind rutschig wie Seife und verzeihen nur ungern Fehler. Es erwarten uns actionreiche drei Tage in einer der schönsten Gegenden Serbiens. Die grüne Hölle von Kućaj erwartet uns. Viele unserer Wege sind sehr stark eingewachsen. Wir weisen darauf hin, dass diese Tour nicht für Teilnehmer geeignet ist, welche deutliche Kratzer im Lack nicht dulden. Auf alle anderen freuen wir uns schon jetzt, wenn es wieder heißt: I need help!



WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner