Polen mit Adventure Offroad


Polen

Unsere nächsten Termine:

- 15.01.2024 bis 19.01.2024 Neu! Polen Winter-Adventure Pension/Hotel – 5***** - ab € 1.290,- p.P.
- 14.04.2024 bis 19.04.2024 Polen-Adventure-I Pension/Hotel – 3,5**** - ab € 1.395,-  p.P.
- 10.06.2024 bis 14.06.2024 Polen-Camp – 3*** - ab € 989,- € p.P.
- 13.10.2024 bis 18.10.2024 Polen-Adventure-II Pension/Hotel – 3,5**** - ab € 1.395,-  p.P.

- 20.01.2025 bis 24.01.2025 Polen Winter-Adventure Pension/Hotel – 5***** - ab € 1.290,- p.P.
14.04.2025 bis 19.04.2025 Polen-Adventure-I Pension/Hotel – 3,5**** - ab € 1.395,-  p.P.
- 09.06.2025 bis 13.06.2025 Polen-Camp – 3*** - ab € 989,- € p.P.
13.10.2025 bis 18.10.2025 Polen-Adventure-II Pension/Hotel – 3,5**** - ab € 1.395,-  p.P.
- 19.01.2026 bis 23.01.2026 Polen Winter-Adventure Pension/Hotel – 5***** - ab € 1.290,- p.P.
- Individuelle Termine: Bitte anfragen!


Polen Winter-Adventure

Mit dieser besonderen Tour sprechen wir erfahrene Offroader an, die den Winter in verschneiten Bergen lieben und bereit für das ultimative Abenteuer „Polen Winter-Adventure“ sind.

Wir haben für Euch diese anspruchsvolle Tour unter folgenden Gesichtspunkten konzipiert: Die Tour soll mindestens 5 Tage dauern, damit sich genügend Abenteuer in der fantastischen Bergwelt Polens realisieren lassen. Da die Tracks einen Anspruch von 5***** haben, möchten wir Euch mit guten Pensionen inkl. Restaurant auch einen angenehmen Komfort und Erholungsmöglichkeiten bieten. Unsere Unterkünfte liegen zentral in der Region und ist schnell erreichbar, wenn man sich eine Auszeit nehmen möchte. Die Anreise soll angenehm kurz sein. Unsere Zielregion liegt je nach Anreise nur gut 200 Km von der deutschen Grenze entfernt, so dass Ihr nicht viel Zeit für die An- und Abreise aufwenden müsst. Für den Fall von Schäden an Fahrzeugen haben unsere ortskundigen und deutschsprachigen Guides ein gutes Netzwerk an Werkstätten mit reichlich Erfahrungen mit Geländewagen.

Die Tour sollte Euch auch gerne etwas Abwechslung bieten und nicht nur ausschließlich aus Fahrten in winterlichen Landschaften bestehen. Daher haben wir die eine oder andere Sehenswürdigkeit als kurze Stopps mit in den Plan aufgenommen – sofern dies von der aktuellen Witterung und dem Vorankommen möglich ist. Der Ablauf ist vorerst nur beispielhaft, da es auf einer 5*****-Tour immer wieder zu unerwarteten Verzögerungen kommen kann, die ggf. eine Änderung des Ablaufs nötig machen. Die Region rund um Glatz (Kotlina) wird auch der „Glatzer Kessel“ genannt und liegt im Grenzgebiet Polen-Tschechische Republik im ehemaligen Sudetenland. Diese Gegend zeichnet sich besonders durch eine wunderschöne, teils liebliche und teils zerklüftete und spannende Landschaft aus. Die Tour findet in einer Höhe von mind. 400 m bis über 1.000 m statt. Der Glatzer Kessel gilt normalerweise im Januar als schneesicher.

Diese Wintertour hat sowohl für die Teilnehmer als auch an die Geländewagen bestimmte Anforderungen! Ihr solltet als Teilnehmer körperlich fit sein und Euch auch im Winter wohl fühlen. Selbstverständlich solltet Ihr Euren 4x4 bestens kennen und über Erfahrungen beim Befahren von sehr anspruchsvollen Tracks haben. Erste Winterfahrten solltet Ihr im Idealfall auch schon gemacht haben. Die Geländewagen sollten bestens gewartet sein und winterfit sein. Pflicht sind gute Reifen (5-fach!) mit mindestens A/T-Profil, passende Schneeketten (mind. 1 Satz für eine Achse), Untersetzung sowie eine höhere Bodenfreiheit. Dringend empfohlen sind auch Sperre(n), eine Winde und Unterbodenschutz.

Die Gruppengröße ist auf max. 7 Fahrzeuge begrenzt!


Camptour im Süden Polens

Diese abwechslungsreiche Offroad-Reise führt in den unbekannteren Teil des Urlaubsparadieses Polen.

Wir genießen den Südosten dieses wunderschönen Landes. Als Kenner dieses Landes bewundern wir schon seit Jahren den Aufschwung, den Polen erlebt. Seit 1990 hat Polen seine Wirtschaftsleistung verzehnfacht. Die Metropolen sind heute vergleichbar mit den bedeutenden Städten in Westeuropa. Dabei wurde sehr viel Wert auf die Erhaltung einer intakten Natur und die gekonnte Rekonstruktion von Städten wie z.B. Krakau gelegt. Es existieren sehr viele Nationalparks. Die Einwohner sind dem Offroad-Fahren gegenüber aufgeschlossen und Gästen begegnet man sehr freundlich.

Hier fühlt man sich wohl!

Die Strecken sind leicht bis mittelschwer (3 von 5 Sternen) und - trotz einigen herausfordernden Stellen nach Wunsch - auch durchaus für Anfänger geeignet. „Learning by doing“. Für diese Tour ist keine spezielle Sonderausrüstung der Fahrzeuge notwendig und daher von fast allen 4x4 zu befahren. Untersetzung und gute Reifen (AT/MT) sind für diese Tour notwendig. Die Tour kann bei regnerischer Wetterlage anspruchsvoller werden. Entsprechende Passagen können notfalls umfahren werden. Wir bieten bei Interesse auch die Möglichkeit, schwierige Abschnitte unter Anleitung fahren zu können. Das Guide-Fahrzeug hat natürlich eine Winde für den Notfall.

Diese Camp-Tour führt zu den Höhepunkten des Jura-Hochlandes (auch Jurassic genannt) vor der Hohen Tatra im Südosten Polens. Wir passieren mächtige Burgen und Schlösser, queren Wälder, besuchen 2 Wüsten und können uns sogar in einer davon erproben und mächtig Sand aufwirbeln. Unsere Wege führen uns durch wilde Täler und grandiose Felswelten. Auf dem Programm steht auch die berühmte Burg Ogrodzieniec (bekannt aus der Netflix-Serie "the Witcher"), sehenswerte Höhlen, Quellen und Wasserfälle. Wir übernachten teils wild in wunderschöner Landschaft und teils auf Campingplätzen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit in eigener Regie weitere Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung zu besuchen: z.B. die wunderschöne Altstadt von Krakau mit dem Königsschloss, ein Nationalpark, eine besondere Höhle sowie eine berühmte Salzmine.

Neu: Gegen Aufpreis bieten wir den Luxus einer mobilen Sauna sowie eines mobilen heißen Bades zur Entspannung an!


Kombitour mit PENSION durch POLEN

Diese wunderschöne Pensionstour beinhaltet viele Leistungen! Wir bieten Euch neben 11 Übernachtungen in guten und landestypischen Pensionen/Hotels inkl. Fühstück auch ein besonderes Abendessen!

Eingeschlossen sind die Eintritte zur Klosterinsel, Fort Boyen, ggf. Bunker Oberkommando Wehrmacht/Wolfschanze, preußischen Eisenbahnbrücke, verschiedene spannende Höhlen, Naturlehrpfad, Burg Ogrodzieniec (weltberühmte Filmkulisse aus der Netflix-Serie "The Witcher"), Siedecka-Wüste mit ausgiebigen Fahren - Shara-Feeling pur J, CB-Funkgerät mit Magnet-Stabantenne, Film- und Videoservice nach der Tour (auch mit Drohnenaufnahmen), personalisiertes Tour-Shirt, Tour-Autoaufkleber sowie Stadtführung in der wunderschönen Innenstadt von Krakau. Während der Tour versorgen wir Euch mit warmen Getränken und Knabbereien.

Das Guide-Team bereitet auf Wunsch leckere Speisen mittags zu. Fakultativ besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des berühmten Wawel-Schlosses in Krakau. Die ortskundige deutsche Reiseleitung besteht in der Regel aus 2-3 Guides.


Neu! Polen-Adventure-Pensionstouren 3,5 Sterne

Wir fahren in Polen auch in Wüstengebieten und wirbeln ordentlich Sand auf!

Wir bieten jährlich 2 x unsere beliebten Polen-Adventure-Pensionstour an. Hier bieten wir 6 volle Fahrtage mit viel Fahrspaß. Auf dieser 3,5-Sterne-Tour wird alles geboten, was das Herz begehrt: Berge, Sumpfgebiete, Flüsse, Wälder und Wüsten! Dazu noch verschiedene Sehenswürdigkeiten sowie die komfortable Unterkunft in landestypischen Pensionen und Hotels. Unser erfahrenes Guide-Team (bestehend in der Regel aus 2 Mann, Guidefahrzeug mit Winde und kompletter Ausstattung) führt Euch durch verschiedene Regionen in Polen zu neuen Abenteuern. Wir besuchen mit Euch auch verschiedene Sehenswürdigkeiten wie z.B. die gruselige Burg Ogrodzieniec, die als Filmkulisse von zahlreichen Fantasy-Filmen dient, Spannende Höhlen sowie die beiden Wüsten (!!!). Die 4x4 sollten über eine hohe Bodenfreiheit, gute Reifen (M/T sind auch gerne gesehen 🙂 ) sowie eine Untersetzung verfügen. Sperren, Snorkel und Unterbodenschutz wären von Vorteil, sind aber keine Voraussetzung für die Tour. Witterungsbedingt kann der Touranspruch auch durchaus höher sein. Wir hatten z.B. auf der Frühjahrstour noch Schnee und somit lag der Anspruch bei 5 Sternen und vor der Herbsttour hat es geregnet, so dass wir Schlammschlachten mit fast 5 Sternen hatten. Da das Wetter ein maßgeblicher Faktor ist, ist es schwierig, den tatsächlichen Anspruch der Tour exakt zu bezeichnen. Das unberechenbare Wetter kann Tracks mit einem durchschnittlichen Anspruch von 3,5 bis zu 5 Sternen bieten.

Da wir uns auch in dichten Wäldern bewegen, bleibt stellenweise der Kontakt mit Ästen und Dornen nicht aus. Daher empfehlen wir die Mitnahme einer kleinen/mittleren Axt oder Machete sowie einen guten Schutz der Lackierung (Schutzfolie wie z.B. von 3M oder gute Keramikversiegelung).

Die Tour findet im Frühjahr im Heiligkreuz-Gebirge sowie dem Jurassic-Bergland statt. Im Oktober fahren wir im Jurassic sowie im Glatzer Kessel (polnisches Sudetenland). Die erste durchgeführte Tour im Mai 2021 war ein überwältigender Erfolg - siehe Kundenstimmen. Alle Regionen sind landschaftlich sehr abwechslungsreich und schlichtweg wunderschön! Hier ist der eindrucksvolle Reisebericht zu unserer ersten Polen-PUR-Tour zu lesen: Reisebericht!

Der zweite Teil unserer Tour führt zu den Höhepunkten des Jura-Hochlandes (auch Jurassic genannt) vor der Hohen Tatra im Süden. Wir besuchen mächtige Burgen und Schlösser, queren Wälder, besuchen 2 Wüsten (!!!) und erproben uns in einer Wüste ausgiebig, passieren wilde Täler und grandiose Felswelten. Auf dem Programm stehen auch ein altes Bergwerk, sehenswerte Höhlen und Wasserfälle.  Als krönende Abschluss dieser unvergesslichen Tour besuchen wir Krakau, das Juwel unter den polnischen Städten. Die ehemalige Königsstadt war früher die Hauptstadt des Landes, die Kulturhauptstadt Europas und die Innenstadt wurde als UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Wir Besichtigen einige zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser unglaublich schönen Stadt.

Auch für das leibliche Wohl wird verwöhnt. Die polnische Küche ist sehr lecker und abwechslungsreich. Man sieht sehr oft den Hinweis an den Restaurants „hier schmeckt es wie bei Mama“ und das stimmt dann auch. 

Wir übernachten komfortabel in guten Pensionen und starten entspannt in die Abenteuer des nächsten Tages.

Diese wunderschöne Pensionstour beinhaltet viele Leistungen! Wir bieten Euch neben 12 Übernachtungen in guten Pensionen inkl. Fühstück 2 besondere Abendessen! Eingeschlossen sind die Eintritte zur Klosterinsel, Fort Boyen, ggf. Bunker Ooberkommando Wehrmacht, preußischen Eisenbahnbrücke, verschiedene spannende Höhlen, Naturlehrpfad, Burg Ogrodzieniec sowie Stadtführung in der wunderschönen Innenstadt von Krakau. Während der Tour versorgen wir Euch mit warmen Getränken. Das Guide-Team bereitet auf Wunsch leckere Speisen zu mittag. Fakultativ besteht die Möglichkiet zur Besichtigung des berühmten Wawel-Schlosses in Krakau. Die ortskundige deutsche Reiseleitung besteht in der Regel aus 2-3 Guides.

Die Tour war für uns ein schönes Erlebnis. Getragen von der guten Organisation und dem schönen herbstlichen Wetter (Indian Summer). Krakau war eine beeindruckende Stadt und ein Höhepunkt der Reise!

Eva und Erwin, Mercedes-G-Klasse

Polen-Kombi-Pensionstour

Die Tour war sehr abwechslungsreich und den 3 Offroadsternen gerecht. Die kleinen "Ausflüge" in die Geschichte haben die Tour sehr gut aufgelockert und waren sehr informativ. Alan hat diese Infos mit seinen guten Deutschkenntnissen sehr gut rüber bringen können. Ein großes Lob an die Guides! Daumen hoch für Igor´s Kochkünste. Die Bohnensuppe, das Schaschlik und vor allen das Bigos haben uns vortrefflich gemundet. Pawel hat uns perfekt mit Fotos versorgt. Alles in allem waren wir sehr zufrieden.

Elke und Stephan, Jeep Wrangler

Polen-Kombi-Pensionstour

Guideteam (3 Mann): Sehr engagiert, hilfsbereit und in JEDER Situation die richtige Entscheidung getroffen. Schnelle, kompetente Reaktion auf aktuelle Situation - z.B. beim Herausziehen mittels Winde, Anweisungen bei schwierigem Gelände (Matsch, Steigungen usw.), Hilfe bei Reparaturen und Organisation von Ersatzteilen. Man konnte sehr viel lernen, um im Gelände zu bestehen und trotzdem Spaß zu haben. Optimale operative Anpassung der Strecken entsprechend der Wetterbedingungen.

Im Rahmen dieser Tour haben wir auch sehr viele kulturelle Höhepunkte erlebt (z.B. Festungen, Wawel-Burg in Krakau und Naturschutzgebiete), deren Geschichte und Entstehung sehr gut vermittelt wurde. Das war sehr abwechslungsreich.

Für Leute, die zum ersten Mal so etwas unternehmen, ist diese Tour durchaus auch als "Einsteigertour" bestens geeignet (auch für Frauen, die sonst dem offroad nichts abgewinnen können).

Uta und Ralf, Mercedes-G-Klasse

Polen-Kombi-Pensionstour

Wer seinen 4x4 und sich selbst unter realen Wüsten-Bedingungen mal testen möchte, kommt an dieser Tour voll auf seine Kosten. Der Spaßfaktor ist riesig. Die Stadtführung von Krakau und die Besichtigung von geschichtsträchtigen Orten bzw. Burgen waren auf dieser Tour willkommene Highlights. Wer diese Regionen von Polen offroad kennenlernen möchte, ist hier goldrichtig. Danke an das gesamte Team!

Sabine und Thomas, Jeep Wrangler

Polen-Kombi-Pensionstour


Die Tour hat sehr viel Spaß gemacht und alle Erwartungen wurden erfüllt. Die Gruppenstärke war für uns Teilnehmer super, selbst mehrere Bergungen gingen einigermaßen im Zeitplan. Die Guides sind top, die Orga läuft geräuschlos im Hintergrund, die Auswahl der Strecken so, dass sich kein Teilnehmer zurückgesetzt fühlte, trotzdem jeder die Chance hatte, sein Auto an die Grenze der Leistungsfähigkeit von Mensch und Maschine zu führen.

Die Gruppe "alte Männer in Geländewagen" war homogen, humorvoll und durch das gemeinsame Ziel "Offroaden" verbunden. Alle haben mit angepackt, wenn es nötig war, jeder hat alles mit der Gruppe geteilt, ob Bergegurte, Winden, technisches Gerät, Werkzeug oder mitgebrachte Lebensmittel.

Thomas, Mercedes G-Klasse

Polen-PUR-Pensionstour

War alles super. Die Guides waren wirklich gut und cool.

Henrik, Nissan Patrol

Polen-PUR-Pensionstour

Vielen Dank für die erlebnisreiche Reise. Es hat alles bestens gepasst. Besser geht es nicht! Und das Team hat gepasst. Mein Niva hat sich gut geschlagen.

Ernst,
Lada Niva

Polen-PUR-Pensionstour

Die Tour war toll. Die Guides waren auch toll.

Karl,
Lada Niva

Polen-PUR-Pensionstour

Super Tour!

Harald,
Jeep Wrangler

Polen-PUR-Pensionstour

Ich habe in der Woche sehr viel über die Fähigkeiten und Grenzen des Rangers gelernt. Auch über meine eigenen. Hätte nie gedacht, dass man mit dem Auto so weit gehen kann. Die Guides Igor, Alan und Pawel sind eine Wahnsinnstruppe - man konnte jederzeit mit seinen Problemchen zu ihnen kommen und sie haben alles gelöst. Fazit: Kann die Tour auf jeden Fall weiterempfehlen (werde ich auch). Bin zu 90 % nächstes Jahr wieder dabei.

Michael und Udo, Ford Ranger

Polen-PUR-Pensionstour

Die Vorausetzung für solch eine Tour - die Truppe - war von Anfang an perfekt. Besonders der 2. Teil der Tour war die totale Herausforderung! Wir sind ans Limit mit unserem Terracan gegangen und meistens hat es geklappot. Ich habe vor der Tour mehr geschraubt, als danach. Alles in allem eine super Tour, perfekte Organisation und super Guides. Gerne wieder! Gruß an alle!

Dietmar und Ben, Hyundai Terracan

Polen-PUR-Pensionstour

Danke für die Tour! Besonders die Tracks an den beiden letzten Tage habt Ihr super herausgesucht. Danke an Igor für sein leckeres Essen unterwegs.

Henning, Jeep Wrangler

Polen-PUR-Pensionstour

Ein Urlaub mit Herausforderung für den Fahrer (4,5 Sterne!) und Erlebnissen einer total schönen Offroad-Tour. Uns hat die Tour sehr viel Spass gemacht - trotz oder gerade wegen der Herausforderungen. Ein sehr gelungener Urlaub in einem tollen Team!

Uta und Ralf, Mercedes-G-Klasse

Polen-PUR-Pensionstour

Eine perfekte Tour mit super Guides! Wenn ich eine Note nach dem Schulnotenprinzip vergeben würde, bekommt ihr eine glatte 1 von mir!

Peter und Daniel, Landrover Discovery

Polen-PUR-Pensionstour

Sehr interessante Tourgebiete mit Herausforderungen, super Guides mit starkem Einsatz! Es gibt nix zu meckern.

Dirk, Jeep Wrangler und Mike, Jeep Wrangler

Polen-PUR-Pensionstour

Exzellente Organisation und sehr schöne Eindrücke von Polen! Für mich ist klar, dass ich wieder mitfahren werde.

Wolfgang, Puch

Polen-PUR-Pensionstour

Danke auch an die Guides für die Unterstützung, die besonderen Trails und das ihr uns einen Ausschnitt von Eurem wirklich schönen Land gezeigt habt. Vielleicht sehen wir uns wieder!

Christiane und Markus, Jeep Wrangler

Polen-PUR-Pensionstour

War eine schöne Tour!

"Mücke" Jeep Wrangler

Polen-PUR-Pensionstour



Kleine Fluchten Polen

Auf uns warten ein paar Tage in der Natur Polens.

Wir reisen, teils auf längst vergessenen Wegen, kl. Asphalt Straßen, und kleinen Waldpisten und die je nach Wetterlage mal mehr oder weniger anspruchsvoll sein können.

Die Natur hält sehr viel Abwechslung und Gewässer für uns bereit. Ob Flora oder Fauna oder alte Dörfer – wir haben immer was zu entdecken. Immer entlang des Oder-Warthe Bogens, fahren wir durch kleine Dörfer, besuchen geschichtsträchtige Bunkeranlagen und erkunden Polen je nach Wetter auch gern einmal mit Booten auf dem Wasserweg der Drawa. Übernachten werden wir im eigenen Auto / Zelt und 1x in Pension.  Nun braucht ihr noch einen mindestens serienmäßigen Geländewagen, um mit uns das kleine Abenteuer zu erleben. Fordert den Reiseplan an. (Für Interessenten mit Pensionsübernachtung- wählt bitte unsere Tourvariante 2 (s.u.)) Herzlich Willkommen!

Beispielhafter Reiseplan Polen Tag 1

Treffpunkt: 11:30 Uhr auf der A12 am Rasthof „Biegener Hellen“ (N 52 19 14,7 / E 14 23 27,8)
Grenzübertritt nach Polen. Dort werden wir unsere Autos betanken sowie Geld wechseln für die nächsten vier Tage (für Abendbrot & Mittag).Nun begeben wir uns in die Weiten der polnischen Wälder auf kleinen Straßen, Wegen & Offroad … je nach Wetter-Bedingungen, mal mehr oder weniger abenteuerlich. Den Abend lassen wir gemütlich mit einem Abendbrot in der Pension ausklingen. Die Camper unter uns übernachten auf dem Gelände in ihren Fahrzeugen.

Tag 2

Frühstück ab 7 Uhr -> Abfahrt ist 9 Uhr
Wir begeben uns auf die Reise zu den Bunkern und ihrer Gesichte am Ostwall (ca. 2-stündige Führung). Mittags Selbstverpflegung an einem gemütlichen Picknick-Platz. Auf kleinen Wegen - zum großen Teil Offroad - erkunden wir die Flora & Fauna Polens. Augen & Ohren offen halten, da uns immer wieder Waldbewohner über den Weg laufen werden.

Unser Ziel ist ein schön gelegener Campingplatz an einem See. Übernachtung in schön eingerichteten Holzhütten mit Bad & WC und für unsere Autoschläfer eine große Wiese mit allen Annehmlichkeiten eines Campingplatzes.

Tag 3

Gemütlicher Tagesbeginn mit gemeinsamen Frühstück und 9 Uhr Abfahrt ins nächste Abenteuer… Auf Pisten führt uns der Weg zur Villa Drawa, wo wir mit unseren Paddelbooten den gleichnamigen Fluss Drawa erkunden. Bei einem kleinen Zwischenstopp werden wir Euch mit einem Mittagssnack versorgen. Nach einem tollen Tag auf dem Fluss stehen Zimmer und Dusche zur Verfügung - mit anschließendem Abendbrot. Wir lassen den Tag Revue passieren im Weinkeller.

Tag 4

Es erwartet uns ein reichhaltiges Frühstück. Abfahrt ist ab 9:30 Uhr. Noch etwas Offroad, bevor wir uns später an einer Tankstelle verabschieden und alle wieder individuell in die Heimat fahren.

Wir müssen sagen, dass uns die Tour sehr gut gefallen hat. Super organisiert. Eine tolle Gruppe und so viele schöne Erlebnisse. Mit Sicherheit nicht die letzte Tour für uns mit diesem Veranstalter. Nochmals unser ausdrücklicher Dank auch an alle Teilnehmer. Wir haben uns buchstäblich sauwohl gefühlt.

Anja

Polen

Die Tour war wirklich super mit der Truppe und den Guides. War besser als Korsika im Frühjahr dieses Jahres bei einem anderen Anbieter. Ich habe mich auf jeden fall wohl gefühlt und auch viel gelernt in Sachen Matsch- und Sandfahren.

Patrick

Polen

Meine Erwartungen an die Tour wurden erfüllt. Das Wetter spielte mit. Die Zusammensetzung der Gruppe war optimal. Die Guides waren immer an der richtigen Stelle und haben über Anweisungen die Gruppe optimal zu einem Team gemacht. Die Mittagspausen wurden durch die kulinarischen Einlagen bei allen Teilnehmer sehr geschätzt. Die Schwierigkeiten im Gelände ob Sand oder glatte Bodenverhältnisse, haben wir alle gemeinsam gemeistert. Es hat viel Spaß gemacht in einer solchen Truppe Offroad zu fahren.

Erwin

Polen

Hier geht es zu unseren Polen - Reiseberichten:

Weitere Ziele: 


WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner