Ungarn


Ungarn- Weintour als Camp- und Hoteltour


Unsere neuen Ungarn-Reisen

- 14.05. - 19.05.2023 - Camptour - 849,- € p.P. - (zzgl. 500,- € Einzelfahrerzuschlag)
- 21.05. - 26.05.2023 - Hoteltour - 1.275,- € p.P. (zzgl. 725,- € Einzelfahrerzuschlag)

Entdeckt mit unserem Kooperationspartner das neue Reiseziel Ungarn. Dieses wunderschöne Land bietet Offoadspaß mit mittlerem Anspruch mit jeder Menge Abwechslung und vielen Sehenswürdigkeiten. Je nach Wetterlage können die Tracks auch deutlich anspruchsvoller werden :-). Kommt mit uns in das Donauland und erforscht spannende Tracks inmitten lieblicher Landschaft, vorbei an prächtigen Weinbergen, mittelalterlichen Burgen, romantischen Seen, Nationalparks, das "Gebirge Ungarns" und natürlich zum Balaton. Ein Besuch bei Audi-Ungarn mit einer Werksbesichtigung, Weinverköstigungen und Besuch von Weinkellern und Weinbergen runden diese interessanten Touren ab. Aufgrund des mittleren Anspruchs und der örtlichen Gegebenheiten kann die Tour mit bis zu 8 Teilnehmer-Fahrzeugen durchgeführt werden, ohne den flüssigen Tourablauf zu beeinträchtigen.

Viel Spaß

Beispielplan Hotel-Tour


1.Tag/Sonntag – Willkommen an der Donau

Südlich von Bratislava erwarten wir euch ab 15.00 Uhr am „Divoka Voda“ (Wildes Wasser). Rund um eine Staustufe der Donau wurde hier ein riesiges Paradies für Wildwassersportler geschaffen. U.U. könnt ihr die Kajakfahrer beim Training beobachten. Das zum Areal gehörende Sporthotel wird unser erstes Domizil sein. Ab 18.00 Uhr begrüßen wir euch im Restaurant zur Kennenlernrunde und gemeinsamen Abendessen.

Bei rechtzeitiger Anreise empfiehlt es sich, das nur wenige Meter entfernte "Danubia-Meulensteen-Kunstmuseum" zu besuchen oder einen Spaziergang entlang der imposanten Wehranlagen zu unternehmen.

2.Tag/Montag – Entlang der Donau

Der erste Teil des Tages führt uns entlang der Donau. Begleitet werden wir von Wiesen, Feldern, Buschwerk und einer spektakulären Deichlandschaft. Unsere Geländewagen schlängeln sich entlang eines Bahndamms und plötzlich stehen wir vor den Werktoren von Audi Hungary, wo wir herzlich empfangen werden und unsere mittägliche Fahrpause bei einer Werkbesichtigung verbringen werden. Am Nachmittag führt uns unser Track durch einen Windpark. Die Strecke ähnelt einer Offroad-Go-Kart-Bahn. Fahrfreude ist garantiert. Vorbei an einer Sandgrube steuern wir nun den fahrerisch anspruchsvollsten und schönsten Teil unseres ersten Fahrtages an. Unsere Wagen kämpfen sich den Berg hinauf in Richtung Nationalpark. Dort angekommen erklimmen wir in einem kurzen Spaziergang einen kleinen Hügel mit phantastischem Ausblick über die Donauebene. Wir genießen die Aussicht und möchten am liebsten gleich hier den Abend verbringen. Doch ein weiteres Highlight erwartet uns noch heute. Aus diesem Grund checken wir schnell in dem nur unweit gelegenen Wellness-Hotel ein, ehe es per Shuttle zur ersten Weinverkostung inkl. Abendessen unserer Tour geht

 3.Tag/Dienstag – Von Rittern und Prinzessinnen

Nach dem Frühstück im Hotel brechen wir auf und genießen nach wenigen Kilometern den phantastischen Blick auf die silbern schimmernde Donau. Unser heutiges Tagesziel ist eine mittelalterliche Burg, die wir auf abwechslungsreichen Pfaden erreichen werden. Mit unseren Geländewagen durchstreifen wir Eichen- und Buchenwälder, erklimmen sanfte Hügel, genießen traumhafte Ausblicke in die Umgebung, einen romantischen See und die Gewissheit, dass der heutige Track bei entsprechender Witterung sehr anspruchvoll werden kann. Am späten Nachmittag erreichen wir unser heutiges Hotel in einer kleinen Ferienanlage. Zu Fuß spazieren wir den Weg zur nur wenige Meter entfernten mittelalterlichen, sanierten Burgruine hinauf, und freuen uns darauf den Abend im Garten unseres Hotels bei gegrillten Haxen, Hähnchenbrustfilet und ungarischem Gemüse ausklingen zu lassen. In der Sauna, dem Outdoor-Pool (wetterabhängig) und dem Jacuzzi sammeln wir Kräfte für die morgige Abenteuertour.

4.Tag/Mittwoch – Geländewagen lieben Ungarn

Die Wochenmitte wird ein Fest für unsere Fahrzeuge. Verschränkungen, Senken, Hohlwege, eine Wasserdurchfahrt, endlose Rinderweiden, Wälder mit Rehen und anderem Getier. Am frühen Abend genießen wir die Aussicht auf einem Aussichtturm mit berauschender Fernsicht in Richtung Balaton. Von hier erreichen wir in einer guten halben Stunde unser heutiges Hotel.

5.Tag/Donnerstag – Auf zum Balaton

Nach einem ausgiebigen Frühstück machen wir uns onroad auf den Weg zum Balaton. Unterwegs präparieren wir unsere Fahrzeuge für die Straße. Am Mittag werden wir auf der Burg Sziglieget zu einer interessanten Führung erwartet. Nach einem individuellen Snack erreichen wir in nur wenigen Minuten unser heutiges Domizil auf einem Campingplatz. Jedem Fahrzeug steht ein komfortabler Bungalow mit eigenem Bad zur Verfügung. Direkt am Balaton gelegen bietet der Nachmittag Gelegenheit, die Füße vom Bootssteg in den See baumeln zu lassen und sich auf den Abschlussabend einzustimmen.

Am späten Nachmittag bringt uns ein Shuttle in das nahe gelegene Weingut Varga zu einer weiteren Weinverkostung inkl. Kellerbesichtigung und traditionell ungarischem Abendessen und Rücktransfer. Im Shop des Weinguts sind zahlreiche Weine in einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis erhältlich. Mit Blick auf den Plattensee wird der Abend bei einem guten Tropfen an unserem Orga-Fahrzeug ausgeklungen.

6.Tag/Freitag – Der absolute Höhepunkt

10.00 Uhr starten wir mit unseren Fahrzeugen zu einem der Top5-Weingüter Ungarns. Nach nur kurzer Fahrt erreichen wir unser exklusives Ziel. Bei einem Spaziergang durch die Weinberge erfahren wir viel über die Entstehung der Plattenseen, das Leben am See und den Weinbau in der Region. In einer letzten Verkostung unserer Reise genießen wir am Mittag die besondere Qualität der angebotenen Weine. 

Einer der landschaftlichen Höhepunkte unserer Tour erwartet uns, wenn wir den kegelförmigen Hausberg erklommen haben. Majestätisch liegt uns der Balaton zu Füßen. WIR HABEN UNSER ZIEL ERREICHT!

Zum Tourende stärken wir uns im Weingut bei einer Brotzeit mit lokalem Käse und Schinken, bevor alle Teilnehmer ihre Rückreise oder Weiterfahrt antreten werden.

6 Tage voller Offroad-Spaß, kulinarischer Erlebnisse und besonderer „4x4-Momente“ liegen jetzt hinter uns und wieder bleibt das Gefühl, mit Freunden unterwegs gewesen zu sein.

Unsere Leistungen 

  •          Kostenlose Nutzung unseres Camp-Grounds in Chemnitz für Zwischenübernachtung auf der Hin- /Rückreise
  •          5-Tage geführte Erlebnistour mit eigenem Geländewagen
  •          deutschsprachige Reiseleitung und deutschsprachiger Local-Guide
  •          Werksbesichtigung bei Audi in Györ
  •          5x Übernachtungen mit Halbpension in Hotels/Bungalows
  •          3x Weinverkostung
  •          Freitag: Brotzeit am Nachmittag
  •          Kosten für Autowäsche am Ende der Tour

Beispielplan Camp-Tour


1.Tag/Sonntag – Willkommen an der Donau

Südlich von Bratislava erwarten wir euch ab 15.00 Uhr am „Divoka Voda“ (Wildes Wasser). Rund um eine Staustufe der Donau wurde hier ein riesiges Paradies für Wildwassersportler geschaffen. U.U. könnt ihr die Kajakfahrer beim Training beobachten. Der zum Areal gehörende Campingplatz wird unser erstes Camp sein. Ab 18.00 Uhr begrüßen wir euch am Lagerfeuer bei Kesselgulasch und einem guten Tropfen. Bei rechtzeitiger Anreise empfiehlt es sich, das nur wenige Meter entfernte "Danubia-Meulensteen-Kunstmuseum"  zu besuchen.

2.Tag/Montag – Entlang der Donau

Der erste Teil des Tages führt uns entlang der Donau. Begleitet werden wir von Wiesen, Feldern, Buschwerk und einer spektakulären Deichlandschaft. Unsere Geländewagen schlängeln sich entlang eines Bahndamms und plötzlich stehen wir vor den Werktoren von Audi Hungary, wo wir herzlich empfangen werden und unsere mittägliche Fahrpause bei einer Werkbesichtigung verbringen werden. Am Nachmittag führt uns unser Track durch einen Windpark. Die Strecke ähnelt einer Offroad-Go-Kart-Bahn. Fahrfreude ist garantiert. Vorbei an einer Sandgrube steuern wir nun den fahrerisch anspruchsvollsten und schönsten Teil unseres ersten Fahrtages an. Unsere Wagen kämpfen sich den Berg hinauf in Richtung Nationalpark. Dort angekommen erklimmen wir in einem kurzen Spaziergang einen kleinen Hügel mit phantastischem Ausblick über die Donauebene. Wir genießen die Aussicht und möchten am liebsten gleich hier unser Camp aufschlagen. Doch ein weiteres Highlight erwartet uns noch heute – die erste Weinverkostung unserer Tour.

3.Tag/Dienstag – Von Rittern und Prinzessinnen

Den Morgenkaffee genießen wir mit Blick auf die silbern schimmernde Donau. Unser heutiges Tagesziel ist eine mittelalterliche Burg, die wir auf abwechslungsreichen Pfaden erreichen werden. Mit unseren Geländewagen durchstreifen wir Eichen- und Buchenwälder, erklimmen sanfte Hügel, genießen traumhafte Ausblicke in die Umgebung, einen romantischen See und die Gewissheit, dass der heutige Track bei entsprechender Witterung sehr anspruchvoll werden kann. Am späten Nachmittag erreichen wir unser heutiges Camp in einer kleinen Ferienanlage. Zu Fuß spazieren wir den Weg zur nur wenige Meter entfernten mittelalterlichen, sanierten Burgruine hinauf, ehe wir den Abend im Garten unseres Camps bei gegrillten Haxen und ungarischem Gemüse ausklingen lassen. In der Sauna, dem Outdoor-Pool (wetterabhängig) und dem Jacuzzi sammeln wir Kräfte für die morgige Abenteuertour.

4.Tag/Mittwoch – Geländewagen lieben Ungarn

Die Wochenmitte wird ein Fest für unsere Fahrzeuge. Verschränkungen, Senken, Hohlwege, eine Wasserdurchfahrt, endlose Rinderweiden, Wälder mit Rehen und anderem Getier. Den Abend und die Nacht verbringen wir bei einem Aussichtturm mit berauschender Fernsicht in Richtung Balaton. Am prasselnden Lagerfeuer werten wir die Erlebnisse des heutigen Tages aus.

5.Tag/Donnerstag – Auf zum Balaton

Auch, wenn man von unserem gestrigen Camp aus bereits am Horizont den Balaton bei guter Sicht entdecken konnte, so kann unsere letzte Offroad-Etappe durchaus noch einmal sehr anspruchsvoll sein. Bevor wir eine Wasserdurchfahrt zu meistern haben, legen wir am Vormittag bei einer mittelalterlichen Burg noch einen Fotostopp ein. Gegen Mittag geht es onroad weiter. Wir präparieren unsere Fahrzeuge für die Straße und werden am späten Mittag auf unserem Campingplatz direkt am Balaton eintreffen.

Nach etwas Zeit zur freien Verwendung bringt uns ein Shuttle zur ersten Weinverkostung am Balaton inkl. Kellerbesichtigung, Abendessen und Rücktransfer. Im Shop des Weinguts sind zahlreiche Weine in einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis erhältlich. Mit Blick auf den Plattensee wird der Abend bei einem guten Tropfen an unserem Orga-Fahrzeug ausgeklungen.

6.Tag/Freitag – Der absolute Höhepunkt

10.00 Uhr starten wir mit unseren Fahrzeugen zu einem der Top5-Weingüter Ungarns. Nach nur kurzer Fahrt erreichen wir unser exklusives Ziel. Bei einem Spaziergang durch die Weinberge erfahren wir viel über die Entstehung der Plattenseen, das Leben am See und den Weinbau in der Region. In einer letzten Verkostung unserer Reise genießen wir am Mittag die besondere Qualität der angebotenen Weine. 

Einer der landschaftlichen Höhepunkte unserer Tour erwartet uns, wenn wir den kegelförmigen Hausberg erklommen haben. Majestätisch liegt uns der Balaton zu Füßen. WIR HABEN UNSER ZIEL ERREICHT!

Zum Tourende stärken wir uns im Weingut bei einer Brotzeit mit lokalem Käse und Schinken, bevor alle Teilnehmer ihre Rückreise oder Weiterfahrt antreten werden.

6 Tage voller Offroad-Spaß, kulinarischer Erlebnisse und besonderer „4x4-Momente“ liegen jetzt hinter uns und wieder bleibt das Gefühl, mit Freunden unterwegs gewesen zu sein.

Unsere Leistungen 

  • Kostenlose Nutzung unseres Camp-Grounds in Chemnitz für Zwischenübernachtung auf der Hin- /Rückreise
  • 5-Tage geführte Erlebnistour mit eigenem Geländewagen
  • deutschsprachige Reiseleitung und deutschsprachiger Local-Guide
  • Werksbesichtigung bei Audi in Györ
  • 3x Übernachtungen auf Campingplatz/Urlaubsressort im eigenen Fahrzeug, Dachzelt, Zelt
  • 2x Übernachtungen im eigenen Fahrzeug, Dachzelt, Zelt in der Natur 
  • Sonntagabend: Kesselgulasch und Begrüßungsgetränke
  • Montagabend: Weinverkostung mit Brotzeitplatte
  • Dienstagabend: Haxenessen
  • Donnerstagabend: Ungarischer Abend mit Weinverkostung und Abendessen inkl. Shuttle
  • Freitag: Weinverkostung und Brotzeitteller am Nachmittag
  • Kosten für Autowäsche am Ende der Tour

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner